21. Juni 2016

Mordsg'schichten ein riesiger Publikumserfolg

Das Konzept, über die Kreativität die Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken, wurde im Rahmen der Schulfeier so überzeugend umgesetzt, dass das zahlreich erschienene Publikum nur so staunte.

Wieder hat sich die Kooperation mit der Regionalmusikschule und dem Lenautheater mehr als bewährt und die Leistung der mehr als 70 beteiligten SchauspielerInnen und MusikerInnen war auf hohem Niveau.

Die Idee von "Tatort" zu "Tatort" (Stationen) zu gehen und die Täter zu entlarven, erzeugte viel Spannung und band die Zuschauer aktiv ins Geschehen ein. Die Kinder gewannen die Herzen des Publikums mit ihrer Spielfreude und mit ihrem Humor - die Geschichten waren ja von den SchauspielerInnenn ja selbst dramatisiert worden.

Auch der Auftritt unserer Bläserklasse riss die Gäste mit. Im ersten Jahr ihres Bestehens boten sie eine große Zahl von Musikstücken und es klang nahezu professionell.

Insgesamt war die Veranstaltung ein Beweis dafür, dass mit den Mitteln des Theaters und der Musik soziale und kulturelle Grenzen überwunden werden können.  

Einen geselligen Ausklang fand unsere Schulfeier im Schulhof bei einem von den SchülerInnen vorbereiteten Buffet.

... zur Bildergalerie

...zurück zu Archiv

   Neue NÖ Kreativ-Mittelschule
Stockerau
Benutzername:
Passwort:
Krankmeldung
Kontakt
Datenschutz